Männerchor - Horst Hüther

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Männerchor

Eine Ära geht zu Ende
Mit dem Theresienfest 2014 endet in Kumpfmühl eine über 100 Jahre alte Tradition.
1901, ein Jahr nach der Weihe der Karmelitenkirche St. Theresia,wurde von
Pater Hieronymus Lindauer der Männerchor St. Theresia gegründet, der in den
20er- und 30er- Jahren einer der der größten und besten Männerchöre Regensburgs
war und auch in den Kriegszeiten regelmäßig die Gottesdienste in der Klosterkiche
mitgestaltete.
1969 begann für den Chor eine neue Epoche, als Siegmund Fohringer die Leitung
des Chores übernahm, in dem nun viele junge Männer mitwirkten, die nach dem Krieg
im Knabenchor unter Leitung von Pater Norbert Schreiner und Herrn Prof. Walter Paas
mitsangen. Der Chor erwachte zu neuer Blüte und großem Können.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü