F. Diesellok 3 - Horst Hüther

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

F. Diesellok 3

Regensburg Hbf - Ulm Hbf
Die Dieselloks der Baureihe 218 besitzen meist einen MTU-Dieselmotor mit einer Leistung von 2800PS, der über ein hydraulisches Getriebe die vier Achsen der Lok antreibt. Für die 1000V-Stromversorgung des Zuges treibt der Motor zusätzlich einen Generator an, der eine maximale Stromstärke von 405A liefern kann. Die effektive Antriebsleistung der Lok liegt bei 1400 kW.
Am 8. August 1973 konnte ich mit einer nagelneuen V180 (damalige Bezeichnung) mit dem Eilzug von Regensburg nach Ulm auf dem Führerstand mitfahren. Im Jahre 1973 gab es noch eine direkte Verbindung nach Ulm, über Ingolstadt, Donauwörth.
Heute betreibt die Strecke Agilis (Donautalbahn)
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü